Foto: Hanns Peter Blume


                                        Kreisverband der GEW Schleswig-Holstein


Liebe Kollegen und Kolleginnen,

hier stellt sich die GEW-Nordschleswig vor. Wir sind ein Kreisverband der GEW Schleswig-Holsteins und haben unseren Sitz in Dänemark. Unsere Kollegen arbeiten alle an Schulen der deutschen Minderheit im Süden Dänemarks.

Unser Arbeitgeber ist der Deutsche Schul- und Sprachverein für Nordschleswig (DSSV) mit Sitz in Apenrade. Wir haben Arbeitsverträge nach dem dänischen Freischulgesetz und sind gewerkschaftlich angebunden an die dänische Gewerkschaft "Frie Skolers Lærerforening" (FSL). Durch eine Doppelmitgliedschaft sowohl bei der FSL als auch der GEW haben wir auch eine  Anbindung an die GEW Schleswig-Holstein.

 

GEW-Aktivitäten:

  • Ausflug der Senioren zu Robbe & Berking in Flensburg. Der Bericht kann unter Kurse/Vorträge gelesen werden.
  • Ein kleiner Bericht vom Swin-Golf in Hüllerup kann unter Kurse/ Vorträge eingesehen werden!
  • Ein Ausflug ins Landschaftsmuseum Unewatt. Der Bericht kann hier gelesen werden.
  • Ein Bericht vom Kegeln 2017 liegt unter Kurse/Vorträge vor.
  • Am 14. Juni  2017 waren wir wandern! Wen es interessiert: Hier klicken!

________________________________________________________________________________________________________________________________

Den Bericht zur Generalversammlung 2021

findet ihr bei den Infos.

 

Liebe Mitglieder:

Infos und Einladungen zu Veranstaltungen werden, neben der Veröffentlichung auf der Homepage, von Dirk per Email direkt an alle Mitglieder verschickt. Wenn jemand den Eindruck hat, er/sie wird ausgelassen, bitte sofort an Dirk wenden!


Achtung, wichtige Mitteilung zur Ruhegehaltsberechnung:

    Achtung, Achtung, Achtung!

Neuer Termin für die außerordentliche Generalversammlung:

Dienstag, der 26.10.2021, 18:00 Uhr

 

1.11.2021

Die außerordentliche GV ist mittlerweile Geschichte. Interessierte Mitglieder können sich ab jetzt über die Beschlüsse informieren. 

Das Protokoll der außerordentlichen GV kann nun hier aufgerufen werden. 

 

Die Kurzfassung kann man unten lesen.


Kurzfassung der außerordentlichen GV:

 

Kurz gefasst kam folgendes heraus:

  • Es konnten keine Wahlen durchgeführt werden, da keine Kandidaten zur Verfügung standen.

  • Damit die Arbeit wie bisher weitergeführt werden kann, müssen mindestens drei neue Vorstandsmitglieder gefunden werden.

  • Unsere bisherigen 1. Vorsitzender und Kassierer führen die Geschäfte bis zum 31.1.2022 weiter, um dann die Zuständigkeit an Kiel abzugeben.

  • Als „Kontaktpersonen“ als Verbindungsglied zwischen den Mitgliedern aus Nordschleswig und der GEW-Kiel bzw. Flensburg, fungieren vorerst Anne-Bente Bergsvig, Britta Lippert und Hans Borsinski. Sie werden Infos über z. B. Veranstaltungen an unsere Mitglieder weiter geben.

  • Sollten Mitglieder von uns weiter an gewissen früheren Angeboten interessiert sein (z. B. Wandern oder Besuch von Ausstellungen), so wären unsere „Kontaktpersonen“ bereit, ab und zu ein Angebot zu unterbreiten. Wer daran Interesse hat, antwortet bitte an Hans Borsinski. Nach diesen Rückmeldungen richtet sich das Angebot. Keine Rückmeldungen gleich keine Angebote.Ob Rückmeldungen eingegangen sind, erfahrt ihr dann zu gegebener Zeit.

Viele Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit.

 

Im Namen des geschäftsführenden Vorstands,

 

 

Hans Borsinski